So erstellen Sie eine vollständige Sicherung von Android OHNE root

Eine Android-Sicherung ist hilfreich, um das Gerät auf einfache Weise in den vorherigen Zustand zu versetzen, z. B. beim Zurücksetzen der Werkseinstellungen. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie eine Sicherungskopie der folgenden Daten im internen Speicher erstellen: Kontakte, Anrufe und SMS, Anwendungen / Spiele und ihre jeweiligen Daten und schließlich Benutzerdaten (Fotos, Videos, Musik und andere Dateien).

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie in bestimmten Fällen nur eine Sicherungskopie der einen oder anderen Sache erstellen und den Rest verwerfen möchten. Deshalb hier ein unabhängiges Backup für jeden dieser Inhalte des Mobiltelefons. Wenn Sie eine vollständige Sicherung erstellen möchten, müssen Sie nur die angegebenen Schritte ausführen.

Die Sicherungskopie dieser Daten kann auf Wunsch sogar in einem anderen Gerät wiederhergestellt werden. Dies kann beispielsweise nützlich sein, wenn Sie alle Daten eines alten Telefons an ein neues Android-Gerät weitergeben möchten, unabhängig davon, ob sie dasselbe Modell / dieselbe Marke haben oder nicht.

Für diesen Artikel haben wir einen Motorolo Moto G der zweiten Generation mit Android KitKat 4.4.4 OHNE Root verwendet. Der Vorgang kann je nach Modell und Marke des Android-Smartphones oder -Tablets variieren.

Inhalt

1. Sicherung

1.1. Sicherung von Kontakten, Anrufen, SMS

1.2 Sicherung von Anwendungen und Spielen

1.3 Sicherung von Benutzerdaten (Fotos, Videos, Musik usw.)

2. Sichern Sie die Sicherung auf dem PC

3. Sicherung wiederherstellen

3.1 Wiederherstellen von Kontakten, Anrufen, SMS

3.2 Anwendungen und Spiele wiederherstellen

3.3 Benutzerdaten wiederherstellen

Kontakte, Anrufe, SMS

Um eine Kopie der Sicherheit der Kontakte, der SMS und des Anrufprotokolls zu erstellen, wird empfohlen, die Anwendung Super Backup zu verwenden. Diese App kann kostenlos von Google Play heruntergeladen werden. Die von dieser Anwendung erzeugte Sicherung wird als Ordner im internen Speicher des Geräts mit dem Namen SmsContactsBackup gespeichert .

Anwendungen und Spiele

Um eine Sicherungskopie der installierten Anwendungen / Spiele und aller zugehörigen Daten zu erstellen, werden die Helium-Sicherungsanwendung und ein Windows-PC verwendet. Die Unterstützung von Android-Anwendungen und -Spielen ist relativ komplex, wenn Sie keinen Root-Zugriff haben. Am mühsamsten ist es, die Helium Android-Anwendung vom PC aus zu aktivieren oder zu aktivieren (damit das Backup erstellt werden kann). Einmal aktiviert, ist die Erstellung der Sicherungskopie sehr einfach.

Helium mit dem PC aktivieren

Anforderungen

  • Laden Sie Helium für Android herunter und installieren Sie es.
  • Laden Sie Helium for PC herunter und installieren Sie es.
  • Laden Sie die Windows-Treiber des Android-Geräts herunter und installieren Sie sie. Diese finden Sie im vorherigen Link von Helium für PC.

Aktivieren

1. Führen Sie Helium Backup auf dem PC aus und lassen Sie es geöffnet.

2. Verbinden Sie das Android-Telefon mit dem USB-Kabel mit dem PC.

3. Aktivieren Sie das Debugging über USB auf Android. Gehen Sie dazu auf Einstellungen > Entwickler (oder Entwickler) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Debug by USB. Akzeptieren Sie alle angezeigten Warnungen.

4. Helium Backup auf dem PC sollte anzeigen, dass es bereits aktiviert wurde und das USB-Mobiltelefon getrennt werden kann. Beim Öffnen der Helium-Anwendung unter Android sollte außerdem angezeigt werden, dass die Kopie von Android-Anwendungen aktiviert ist und dass die Verbindung mit dem Mobiltelefon getrennt werden kann . Ende der Aktivierung

Beachten Sie, dass die Aktivierung einige Minuten dauern kann, bis der PC die entsprechenden Treiber installiert und die Verbindung zum Mobiltelefon ordnungsgemäß hergestellt hat.

Hinweis 1 : Es ist möglich, dass während dieses Vorgangs der PTP-Modus in Android aktiviert werden muss. Öffnen Sie dazu die Statusleiste (die obere Leiste), berühren Sie die Benachrichtigung über die USB-Verbindung und aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen PTP.

Hinweis 2 : Wenn das Menü "Entwickler" oder "Entwickler" nicht angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte aus : Gehen Sie zu Einstellungen > Info zum Telefon, und berühren Sie die Build-Nummer siebenmal. Im unteren Teil erhalten Sie einen Hinweis, dass Sie bereits Programmierer sind .

Kehren Sie zu den Einstellungen zurück, wählen Sie Programmer und aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen Debug by USB .

Machen Sie die Sicherung mit Helium

Klicken Sie zum Erstellen der Sicherung auf die Schaltfläche Alle auswählen, geben Sie der Kopie einen Namen (optional) und drücken Sie Kopieren . Wählen Sie im nächsten Bildschirm Internen Speicher, um die Sicherung zu speichern.

Standardmäßig lässt Helium das Kontrollkästchen Nur Anwendungsdaten aktiviert. Dies unterstützt die Daten der Anwendungen, nicht jedoch die Anwendungen selbst (Diese werden während der Wiederherstellung von Google Play heruntergeladen, was am meisten empfohlen wird). Wenn Sie eine Kopie der Anwendungen / Spiele und ihrer jeweiligen Daten erstellen möchten, lassen Sie dieses Kontrollkästchen deaktiviert, bevor Sie auf die Schaltfläche Kopieren klicken.

Die Sicherung der Anwendungen und Spiele wird als Ordner mit dem Namen Carbon im Speicher des Geräts gespeichert.

Nutzerdaten (Fotos, Videos, Musik usw.)

Die Sicherung dieser Art von Dateien besteht darin, das Android-Gerät mit dem USB-Kabel an den PC anzuschließen (Helium muss hier nicht mehr zu sehen sein) und alle Ordner und Dateien zu kopieren, die den internen Speicher der Zelle interessieren. Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich, so dass es schwierig ist, in dieser Hinsicht spezifisch zu sein. Die folgenden Benutzerordner werden im Allgemeinen unterstützt: DCIM, Herunterladen, Bluetooth, Dokumente, Filme, Musik, Bilder und Sounds.

Sichern Sie die Sicherung auf dem PC

Sicherungskopien und Benutzerdaten müssen auf einem anderen Gerät gesichert werden, um zu verhindern, dass sie beim Zurücksetzen des Mobiltelefons auf die Werkseinstellungen verloren gehen. Bei diesem Vorgang wird nur der interne Speicher des Telefons gelöscht. Das Speichern der Daten auf der externen SD-Karte ist eine Option. In diesem Fall wird jedoch angegeben, wie diese Daten auf dem PC gespeichert werden sollen, zumal nicht alle Android-Geräte das Einlegen einer externen Speicherkarte unterstützen.

Wenn Sie das Android-Handy an den PC anschließen, sollte das Gerät als Wechseldatenträger erkannt werden. Sie müssen den Wechseldatenträger öffnen, der dem internen Speicher entspricht (im Allgemeinen als Telefon oder interner Speicher bezeichnet ), den Inhalt durchsuchen, um die folgenden Ordner zu suchen und auf den PC zu kopieren: den Ordner SMSContactsBackup, den Carbon- Ordner und die Benutzerdaten .

Hinweis : Wenn Sie das Mobiltelefon mit dem USB-Kabel an den PC anschließen, müssen Sie möglicherweise den Verbindungsmodus erneut von PTP auf MTP ändern, um den gesamten Inhalt des Geräts anzuzeigen. Wie zuvor erfolgt dies durch Tippen auf die USB-Verbindungsbenachrichtigung in der Statusleiste, sobald das Gerät angeschlossen ist.

Backup wiederherstellen

Da die Sicherungskopien auf dem PC gespeichert werden, besteht der erste Schritt der Wiederherstellung darin, all diese Sicherungskopien auf das Mobiltelefon zu kopieren. Verbinden Sie dazu das Telefon mit dem USB-Kabel mit dem PC und kopieren Sie die Ordner SMSContactsBackup, den Carbon- Ordner und die Benutzerdaten in den internen Speicher des Mobiltelefons. Wenn die Nachricht Dateien oder Ordner ersetzt, klicken Sie auf Akzeptieren .

Wiederherstellen von Kontakten, Anrufen und SMS

Installieren Sie die Super Backup-Anwendung von Google Play, wählen Sie die Option Wiederherstellen und suchen Sie den Ordner SMSContactsBackup, um die Wiederherstellung durchzuführen.

Wiederherstellen von Anwendungen und Spielen

- Installieren Sie Helium von Google Play und wiederholen Sie die Schritte, die im Abschnitt Helium mit dem PC aktivieren beschrieben sind (nur der Teil mit der Aufforderung " Aktivieren" ).

- Öffnen Sie Helium unter Android und klicken Sie auf die Registerkarte Wiederherstellen und Synchronisieren .

- Berühren Sie Internen Speicher .

- Aktivieren Sie das Kontrollkästchen aller Anwendungen, die wiederhergestellt werden sollen (Helium sollte den Carbon-Ordner im mobilen Speicher automatisch erkennen und die wiederherzustellenden Anwendungen anzeigen).

- Klicken Sie auf Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Es ist möglich, dass der Wiederherstellungsvorgang nicht beim ersten Mal abgeschlossen wird und bestimmte Anwendungen nicht wiederhergestellt werden. Sie müssen es nur noch mit Anwendungen tun, die noch nicht wiederhergestellt wurden.

Wiederherstellen von Benutzerdaten (Fotos, Videos, Musik usw.)

Da alle Benutzerdaten zu Beginn der Wiederherstellung kopiert wurden, sind sie bereits wiederhergestellt.