So deaktivieren Sie Google Now-Benachrichtigungen, die nicht interessant sind

Google Now ist ein leistungsstarker Dienst der "Google" -Anwendung, die auf den meisten Android-Geräten vorinstalliert ist. Es kann Informationen anbieten, die ausschließlich auf den Interessen des Benutzers basieren. Warnen Sie Dinge wie das Wetter, an dem Sie leben oder wo Sie arbeiten, die neuesten Nachrichten über das, was Sie interessiert, Sport usw. Diese Informationen können in Form von Karten in der "Google" -App gelesen werden, obwohl der Dienst automatisch Benachrichtigungen generiert (dies sind Benachrichtigungen, die ein blaues Symbol mit einem "G" in Weiß enthalten).

Google Now kann jedoch auch weiterhin Benachrichtigungen zu einem Thema generieren, das den Benutzer einmal interessierte, derzeit jedoch nicht mehr. Wenn dies der Fall ist, können Sie diese Benachrichtigungen deaktivieren, den Rest behalten.

Erhalten Sie keine Benachrichtigungen mehr von Google Now

  1. Öffnen Sie die Anwendung "Google".
  2. Das linke Menü erscheint. Berühren Sie dazu das Hamburger-Symbol oben links.
  3. Tippen Sie auf "Einstellungen".
  4. Wählen Sie "Now Cards".
  5. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Benachrichtigungen empfangen" die Benachrichtigungstypen, die Sie nicht erhalten möchten. Die verfügbaren Optionen sind "Klima", "Tägliche Reise- und Abfahrtszeit". Außerdem "Sport", "Themen von Interesse", "Aktionen", "Orte", "Wahlen", "Filme" und "Updates bei Preissenkungen [...]".

Auf diese Weise können Sie nur Benachrichtigungen zu Themen deaktivieren, die nicht von Interesse sind. Wenn Sie beispielsweise nicht in den Aktienmarkt investieren, wäre es logisch, die Benachrichtigungen zu "Aktionen" zu deaktivieren und den Rest beizubehalten. Sie können diese Benachrichtigungen auch diskreter gestalten. In diesem Fall müssen Sie den Ton oder die Vibration deaktivieren. Dies würde jedoch nur Benachrichtigungen betreffen, die das System für wichtig hält.

Wenn Sie keine dieser Benachrichtigungen möchten, können Sie sie auf demselben Bildschirm vollständig deaktivieren. Dies wäre in den meisten Fällen nicht ratsam. Mitteilungen über Wetter, Sport, Lieblingsnachrichten oder andere der genannten Themen sind immer von Interesse, nützlich und sogar notwendig zu wissen. Es ist auch nicht ratsam, die Karten zu deaktivieren, da dies die Benachrichtigungen vollständig deaktivieren würde und die Informationen im Hauptbildschirm der Google-App oder im linken Bildschirm des Starters Google Now (falls dieser Starter verwendet wird) verschwinden.